Dennis Hoffmann ist ein junger moderner Drummer aus Berlin – Deutschland. Er interessiert sich für verschiedene Arten von Rock (Punk, Metal und Hard-Rock) und ist in der Lage, all diese Stile zu einem einzigen Gesamtausdruck zusammenzufügen. 

  1989 in Berlin geboren war seine große Faszination an der Musik immer ein wichtiger Teil seines Lebens. Jedoch stieg dieses Interesse im Alter von 13 Jahren deutlich an, als Dennis die Möglichkeit erhielt, Teil eines schulischen Musikprojektes zu werden und damit begann, ein Instrument zu spielen. 

  In dem Moment, als er das Feld der Musik betrat, fiel seine erste Wahl auf Gitarren. Er änderte jedoch seine Präferenz, als er erstmals von der Kraft und Komplexität des Schlagzeugs inspiriert wurde. Nun nutzte Dennis die Chance und begann Schlagzeug zu spielen.

  Gleich von Beginn an lernte er mit anderen Musikern Schlagzeug zu spielen und profitierte so von den wechselseitigen Bereicherungen. Bald darauf gründete er seine erste Band „Arsen“ mit Gitarrist Norman Wycisk und Bassist Dennis Gille. 

  Nachdem er ein paar Jahre mit einigen Nebenprojekten und verschiedenen Stilen verbrachte, trat Dennis außerdem der Band „Tangent Plane“ (Progressive Metal) bei. Diese Band eröffnete ihm neue Horizonte und half ihm dabei, den nächsten Level zu erreichen.

Im Jahr 2008 begann Dennis, auf professionellerem Niveau Schlagzeug zu spielen, machte durch sein Engagement bei „Arsen“ und „Tangent Plane“ große Fortschritte und sammelte zudem erste Studioerfahrungen. 

Heutzutage liegt sein Hauptfokus auf der Band „Arsen“, deren erklärtes Ziel ist, einen großen Bekanntheitsgrad zu erreichen.  Nebenbei nimmt er Jobs verschiedener Bands an, die einen Drummer für Liveauftritte oder Studio-Sessions benötigen.

  WEB:

  https://arsen-band.de/